Einen Forex Trading Plan zu haben, ist eines der wichtigsten Stücke vom Puzzle des langfristigen Trading Erfolges. Leider merke ich in Gesprächen mit anderen Tradern immer wieder, dass die wenigsten einen derartigen Plan haben und mehr oder weniger ins Blaue hinein handeln.

Dies resultiert in Trades die entweder vorwiegend auf Tipps vom Nachbarn 🙂 oder auf Emotionen wie Angst etwas zu verpassen oder auf reiner Gier basieren. Dies sind eigentlich die typischen Anfängerfehler der Forex Trader. ↓

VERMEIDE DIESE 15 FEHLER, DIE MICH BEIM TRADEN LERNEN SO VIEL ZEIT GEKOSTET HABEN.

Eine E-Mail ist auf dem Weg in dein Postfach.

Eine andere Gruppe von Tradern haben zwar einen Plan, ignorieren ihn jedoch immer wieder während ihrer Trading Sessions. Hier mangelt es einfach an Selbstdisziplin, welche meiner Meinung nach einer der wichtigsten Eigenschaften eines erfolgreichen Traders ist.

Wenn ein Trader KEINE klare Vorstellung davon hat, in welcher Situation ein Markt sich befinden muss, so dass ein Trade mit einer hohen Wahrscheinlichkeit gegeben ist, ist das keine besonders gute Voraussetzung für den langfristigen Trading Erfolg.

Während der Trader auf eine Trading-Möglichkeit wartet, versucht der Markt ihn stets durch seine Bewegungen oder durch äußere Einflüsse wie der Veröffentlichung von Nachrichten oder Wirtschaftszahlen in eine Position zu locken.

Plane die Trades und trade den Plan!

haben sie keinen forex trading planDies geschieht natürlich nur durch die Interpretation der Preisbewegungen, Informationen und der Annahme in welche Richtung sich der Markt bewegen könnte. Ohne Plan ist der Interpretationsspielraum überaus groß und die Wahrscheinlichkeit, dass irrationale Handelsentscheidungen getroffen werden ist relativ groß.

Haben wir als Trader hingegen einen gut strukturierten und aussagekräftigen Trading Plan, so gibt es nur bestimmte Marktsituationen in denen ein Einstieg gesucht wird. Diese Marktsituationen bringen dann Trades hervor, die mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Gewinn für den Trader bedeuten.

Der Job für uns als Traders ist dann zwar immer noch, Marktbewegungen zu bewerten und zu interpretieren, jedoch ist der Aktionsradius im Gegensatz zu einem Trader ohne jeglichen Plan eingeschränkt. Er kann nun nur noch bei Marktsituationen einen Einstieg suchen, wo die Wahrscheinlichkeit eines profitablen Handels LAUT SEINES PLANS am höchsten ist.

Welche Vorteile bringt das Handeln nach einem Forex Trading Plan?

Durch einen klaren Forex Trading Plan entzieht sich der Trader, wie oben beschrieben, einem Ratespiel was nicht lange gut gehen kann, da zu viel Interpretationsspielraum gegeben ist. Durch klare Vorgaben wann ein Trade ausgeführt werden kann und wann nicht, steht der Trader in der Verantwortung gegenüber sich selbst, diese Vorgaben ohne jede Ausnahme einzuhalten.

Das heißt allerdings nicht, dass die individuelle Einschätzung einer bestimmten Marktsituation vollkommen ausbleibt. Die Finanzmärkte und ihre Einflüsse sind eine der komplexesten Dinge, die ich kenne. Daher kommt es hin und wieder vor, dass man auch seinem Bauchgefühl folgen muss. Aber immer im Rahmen des grundlegenden Trading Plans.

selbstvertrauen durch einen guten forex trading plan

Nur so ist es möglich zu messen, ob eine bestimmte Trading Strategie über einen längeren Zeitraum Erfolg hat oder nicht und ob gegebenenfalls Anpassungen nötig sind.

Um nach einem Trading Plan zu handeln, benötigt man Geduld und Selbstvertrauen. Diese beiden Eigenschaften sind beim Forex traden sehr stark von einander abhängig. Wer keine Geduld bei der Ausführung seiner Forex Trading Strategie hat, wird seinen Forex Trading Plan missachten und „schlechte“ Trades mit geringer Wahrscheinlichkeit eingehen, was zu negativen Trading-Ergebnissen führen kann. Dies führt wiederum zu weniger Selbstvertrauen und irrationalem Handeln.

Wer jedoch ohne große Ausnahme seinen Plan über einen längeren Zeitraum befolgt und mit seiner Strategie ein positives Ergebnis erzielt, wird schnell realisieren, dass es sich auszahlt, Geduld zu haben und auf Marktsituationen zu warten, die laut Forex Trading Plan gute Trades mit hoher Erfolgswahrscheinlichkeit hervorbringen.

Was sollte ein guter Trading Plan beinhalten?

Ich bin der Meinung, dass ein Trading Plan die Trading Strategie klar beschreiben sollte, jedoch nur die wichtigsten Fakten enthalten sollte. Noch viel wichtiger ist natürlich, dass man sich an jeden einzelnen Punkt hält – und das ohne Ausnahme, bis man bewusst entscheidet, auf Grund gesammelter Erfahrungen etwas zu ändern.

 

Ich lese meinen Forex Trading Plan mindestens einmal die Woche intensiv durch, um mir dessen Inhalt stets bewusst zu machen. Er besteht aus nur zwei DIN A4 Seiten und ist wie folgt strukturiert:

1. Warum möchte ich traden und was verspreche ich mir davon?

Diesen Punkt halte ich für extrem wichtig, da die eigenen Werte und Ziele für die Motivation der Befolgung des Plans wichtig sind. Wenn Sie stets ein langfristiges Ziel und andere Werte vor Augen haben, fällt es Ihnen leichter Ihren Plan zu befolgen.

2. Wieviel Zeit habe ich zum traden?

Weiterhin finde ich es wichtig, zu definieren, wieviel Zeit man in das Traden investieren möchte. Der Forex Markt hat 24 Stunden an 5 Tagen die Woche geöffnet. Daher sind klar definierte Handelszeiten eine gute Sache, um eine gewisse Distanz zum Markt zu wahren.

3. Wie hoch ist mein Kapital, was ich am Markt riskiere?

Dieser Punkt wird von Zeit zu Zeit angepasst, je nach dem, ob ich Geld von meinem Trading-Konto entnehme oder hinzufüge.

4. Welche Märkte beobachte und trade ich?

Bei der Vielfalt an Währungspaaren ist es wichtig zu entscheiden, welche man analysiert und handelt.

Ich persönlich handle ausschließlich EURUSD, GBPUSD, AUDUSD, USDCHF, USDJPY und USDCAD. Da kommen wichtige Cross-Paare wie EURJPY, EURGBP, GBPJPY, AUDJPY und einige andere.

5. Was ist meine grundlegende Trading-Strategie?

In diesem Abschnitt habe ich meine grundlegende Trading-Philisophie beschrieben, um mich stets daran zu erinnern, auf welche Art und Weise ich den Markt betrachte und wie ich über ihn denke.

6. In welcher Situation muss der Markt sich befinden, so dass ein Einstieg gegeben ist?

Hier definiere ich klare Marktsituationen, bei deren Präsenz ich am Markt aktiv sein möchte, um von Ihnen zu profitieren.

7. Trade-Verwaltung und Ausstiege

Da Einstiege am Markt nicht alles sind, ist dieser Teil besonders wichtig.

Zu einem Gewissen Teil ist der Ausstieg und die Platzierung des Stop Loss auch von der aktuellen Marktsituation abhängig. Doch auch beim Trade-Management, sollte man meiner Meinung nach eine standardisierte Vorgehensweise haben. So können irrationale Entscheidungen, die auf Emotionen wie Gier und Angst basieren umgangen werden.

8. Risiko-Verwaltung und Kapitalsicherungsstrategie

In diesem Teil des Trading Plans habe ich definiert, wieviel Prozent meines Trading Kapitals ich bei einem einzelnen Handel riskieren möchte, wieviel Positionen ich maximal gleichzeitig öffne und wieviel Verluste in Folge pro Tag ich tolerieren kann. Diese Regeln für das Risiko und Moneymanagement halte ich für extrem wichtig für den Trading Erfolg.

Für meinen Teil riskiere ich bei einem Handel nie mehr als 2 – 5 % meines Gesamtkapitals.

Um bei jedem Handel in etwa das gleiche Risiko einzugehen muss ich bei jedem Trade anhand der Anzahl der Pips die für meinen Stop Loss vorgesehen sind, die richtige Positionsgröße berechnen.

Neben diesem generellen Plan, der allgemeingültig ist, erstelle ich mir einen Plan für jede neue Handelswoche. Man könnte also sagen, es gibt einen übergeordneten Tradingplan auf dem Makro-Level und einen zeitlich begrenzt gültigen Trading Plan auf dem Mikro-Level.

Mit anderen Worten könnte man es damit vergleichen, dass die Funktionen eines Autos (Der generelle Forex Trading Plan) immer gegeben sind und sich nicht verändern. Doch die Umwelt (der Markt) durch die ich mit dem Auto fahre, ist stets im Wandel und sehr chaotisch.

Man könnte also sagen mein Trading-Plan für die Woche ist mein Routenplaner, der mich mit meinem sowieso schon gut ausgestattetem Auto sicher und mit nur kleinem Unfallrisiko durch die Umgebung leitet.

trading-plan-woche

Woraus besteht mein Wochen-Trading-Plan?

Vor jeder Handelswoche betrachte ich die einzelnen Währungspaare, in den verschiedenen Zeitfenstern um Trading-Ideen zu entwickeln. Dabei versuche ich herauszufinden, in welchem Kontext (Art und Weise der Bewegungen) sich ein Markt gerade befindet und welche Preis-Level bzw. Stops-Loss Level für jeden einzelnen Markt signifikant sind.

Weiterhin erstelle ich für jedes meiner fokussierten Währungspaare mit Hilfe verschiedener Kriterien einen WOCHEN-BIAS. Bekommt ein Währungspaar beispielsweise den Bias „Kaufen“, so wird die gesamte Woche nach Kaufeinstiegen an den vordefinierten Preis-Leveln gesucht.

Natürlich habe ich auch die äußeren Einflüsse auf den Markt im Blick und bewerte neue Informationen und lasse diese in meine Analyse mit einfließen. Denn jede neue Information kann auf die Märkte einen enormen Einfluss haben und den gesamten Wochen-BIAS verändern.

Für das bessere Verständnis hier ein Beispiel

Der Wochen-Bias für das Währungspaar USDCAD war in dieser Woche ein klares KAUFEN und das Level um 1.0342 habe ich als für den Markt interessantes Ziel definiert. Das Level um 1.0219 habe ich mir auch bereits am Sonntag als erste Möglichkeit für einen potenziellen Einstieg notiert.

Forex Trading Plan Beispiel USDCAD Einstieg 550

Schon am Montag befand sich der Preis von USDCAD am notierten Level von 1.0219, so dass ich, wie geplant, eine Kaufen-Position geöffnet habe. Ab diesem Zeitpunkt überlasse ich dem Markt, ob der Trade funktioniert oder nicht. Alle Order für Gewinnmitnahmen und Stop Loss sind nun im Markt und jeder weitere Gedanke an diesen Trade in Form von Hoffnung oder Angst sind die reinste Energieverschwendung.

Forex Trading Plan Beispiel USDCAD Ausstiege 550

Durch meinen WOCHEN-BIAS befinde ich mich während der Handelswoche fast immer auf der richtigen Seite des Marktes und so finde ich es für meinen Teil wesentlich einfacher, geeignete Ein- und Ausstiege in die richtige Richtung zu finden.

In meinem Mani Pro Trader Kurs kannst Du lernen, wie ich durch tägliche Routinen und Analyse die Richtung des Marktes einschätze. So weiß ich an fast allen Tagen, wann ich einen Einstieg suchen kann oder wann ich lieber nicht trade

  • Trading ohne Indikatoren oder andere technische Analyse auf konventionelle Weise
  • Handel basierend auf Szenarioanalyse und Markterwartungen
  • Handel basierend auf Volatilität
  • …. viele weitere gewinnbringende Konzepte

Ich hoffe, ich konnte in diesem Artikel verdeutlichen, warum es so extrem wichtig ist einen Forex Trading Plan zu haben. Achten Sie bei der Erstellung darauf, Ihre Absichten und Richtlinien so klar wie möglich zu definieren, um bei Ihren Handelsentscheidungen so wenig wie möglich Spielraum zu haben.

Ich freue mich sehr über das benutzen der „Gefällt mir“ und „Teilen“ – Buttons und über Kommentare darüber, was euer Trading Plan enthält und wie ihr euer Trading strukturieren, um am Markt erfolgreich zu handeln. 🙂

Werde jetzt ein profitabler Forex Trader!

Erhalte einen kompletten Trading Plan zum analysieren und Handeln der Devisenmärkte.

Mehr über den Mani Pro Trader Kurs erfahren

MANI PRO TRADER SYSTEM

 

Lerne wie ein professioneller Trader mit dauerhaften Gewinnen zu denken und zu handeln!

 

 

Hier klicken und mehr über das Mani Pro Trader System erfahren...

 

... oder sofort kostenlose Leseprobe erhalten.

Vielen Dank für Deine Registrierung.

DIE TOP 10 TRADER FEHLER

 

Lerne, warum 90% der Trader keinen Erfolg haben und was man dagegen tun kann.

 

Fordere jetzt den kostenlosen 10 Seiten Guide an und lerne, welche Fehler du als Trader auf jeden Fall vermeiden solltest.

Eine E-Mail ist auf dem Weg in dein Postfach.