Hier eine Frage, die ich immer wieder regelmäßig von interessierten Tradern bzgl. Forex Trading Signalen gestellt bekomme:

“Ich habe noch keine funktionierende Trading Strategie und kaum Zeit die Märkte zu analysieren. Wie kann ich trotzdem mit nur wenig Zeit von der Börse profitieren?

Viele interessierte Trader in dieser Situation landen dann bei der Suche nach Trading Signalen, anstatt das Traden selbst zu lernen. ↓ 

LERNE WAS NÖTIG IST, UM DEINE EIGENEN PROFITABLEN TRADING SIGNALE ZU GENERIEREN

Eine E-Mail ist auf dem Weg in dein Postfach.

Wie genau funktionieren Trading Signale?

Ich denke, der Begriff erklärt sich fast von selbst.

Ein Trader teilt seine Order für Markteinstiege und Marktausstiege mit interessierten Kunden, die dann die Trades in das eigene Handelskonto kopieren. Dabei können die  Trading Signale auf unterschiedliche Art und Weise bereitgestellt werden.

Eine bekannte Form der Forex Handelssignale Signalhandels ist das Social Trading, wo man vielen Tradern und ihren Handelssignalen folgen kann. Jeder Signal Trader wirbt durch seinen Signalhandel für seine Performance und versucht die Zahl der Follower zu erhöhen.

Je mehr Follower ein Signal Trader bei diesen Portalen hat, umso mehr Provision kann er durch sein Trading verdienen.

Schon hier entstehen die ersten INTERESSENKONFLIKTE: Ein Signal Trader verdient bei sozialen Trading Plattformen nur dann eine Provision, wenn er neue Trades öffnet. Er wird also dadurch angeregt mehr zu traden, um so die höhe seiner Provision zu beeinflussen.

Für den folgenden Trader, den Signalempfänger, ist der übermäßige Handel (Over Trading) ohne wirklichen Vorteil am Markt ein definitiver Nachteil und kann sich negativ auf die Performance auswirken.

Die 3 bekanntesten Anbieter den sozialen Signalhandel zum Trader folgen sind:

*  Diese Links sind Partnerlinks und ich verdiene eine kleine Provision, falls du dich bei einem der Anbieter anmeldest. Klicke einfach auf den alternativen Link, wenn du das nicht möchtest.

Das ist doch irgendwie verrückt.

Viele Webseiten versprechen dem interessierten Trader über Nacht reich zu werden. “Oh, in einer Woche wirst du Millionär sein und nur noch am Strand liegen!!” Oder sie werben damit, wie du durch Forex Trading Signale ohne viel Aufwand ein passives Einkommen generieren kannst.

Diese Signalanbieter machen viel Marketing und versuchen ihre Trading Performance in Form von Handelssignalen zu verkaufen.

“Können diese Signalgeber überhaupt selbst profitabel an der Börse oder mit Devisen handeln?”

Ich versuche dir dabei zu helfen, die beste Strategie für deinen finanziellen Erfolg und deine Unabhängigkeit zu finden.

Unseriöse vs. Seriöse Forex Signalanbieter

Wenn du auf die Handelssignale von jemand anderem setzen möchtest, willst du alle möglichen Risiken ausschließen.

Forex Trading Signale Anbieter TEST – 11 Punkte Checkliste

Du möchtest also nicht nicht selbst traden, da du keine Zeit hast, um selbst das Traden zu lernen. Dann kannst du die folgende Checkliste für Trading Signale anwenden, um einen möglichst vertrauenswürdigen Signalanbieter zu finden. ↓

Du möchtest die 11 Punkte nicht im Detail lesen? Klicke hier für eine Übersicht der Checkliste zum ausdrucken.

1. Wie werden die Forex Signale bereitgestellt?

Die meisten Anbieter für Trading Signale stellen ihre Signale so bereit, dass der Kunde selbst aktiv werden muss. Er muss die Trades selbst in seiner Handelsplattform öffnen und schließen.

Gängige Methoden für die Bereitstellung sind E-Mail, SMS oder über einen geschlossenen Benutzerbereich. Der große Nachteil dabei ist, dass der Signalempfänger während der Handelswoche Tag und Nacht bereitstehen muss, um die Signale am Markt anzuwenden.

Eine bessere Methode ist die automatisierte Übertragung der Trading Signale in die eigene Handelsplattform.

Diese Art der Bereitstellung wird vor allem bei den sozialen Trading Plattformen angeboten.

So können die Signale und die daraus entstehenden Order direkt und vollautomatisch unter Anwendung der vordefinierten Risikoparameter ausgeführt werden. Der Signalgeber hat allerdings so aber auch die volle Kontrolle über das Handelskonto.

2. Welche Art der Forex Signale werden übergeben?

Ich habe bereits bei Signalanbietern Tests gemacht, wo die Informationen für die einzelnen Trades unvollständig oder stark verspätet übermittelt wurden. Wer einem Signalanbieter für Handelssignale folgt, muss sicherstellen, dass auch alle Informationen zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung gestellt werden.

Was nützt ein Forex Trading Signal, wenn man nur eine Order für den Markteinstieg erhält und den Stop Loss erhält. Was hier aber fehlt, ist die Strategie für die Gewinnmitnahme bzw. ein Preislevel an dem der Trade wieder geschlossen werden soll.

Diese Informationen muss ein Trading Signal mindestens haben:

  1. Einstiegspreis
  2. Preis der Stop Loss Order
  3. Preis bzw. Strategie der Gewinnmitnahme
  4. Risiko des Trades (Wieviel % des Handelskontos sollen riskiert werden?)

Stelle bei deiner Recherche also sicher, welche Art der Signale an dich übermittelt werden und ob das einzelne Trading Signal die grundlegenden Bestandteile enthält.

3. Hat der Signalanbieter eine detaillierte und verifizierte Performance Historie?

Für die meisten interessierten Trader ist das der wichtigste Punkt bei der Auswahl der richtigen Handelssignale. Klar, eine profitable Performance ist absolut entscheidend. Doch wie vertrauenswürdig ist diese tatsächlich?

Welche Informationen werden bereitgestellt?

Zunächst einmal sollte die Statistik alle Informationen zu jedem einzelnen Trade beinhalten. Dazu gehört das Finanzinstrument, der Einstiegspreis mit Datum und Uhrzeit, der Ausstiegspreis mit Datum und Uhrzeit, sowie das Preislevel für die Verlustbegrenzung beim Öffnen des Trades (Stop Loss).

Nur mit diesen Angaben ist es dir möglich, jeden einzelnen Trade auf dem Chart nachzuvollziehen.

Wie kann kann die Historie der Forex Signale verifiziert werden?

Wenn der Trader seine Handelssignale über eine soziale Trading Plattform anbietet, werden die vergangen Trades durch die Plattform verifiziert.

Das allerwichtichtigste Kriterium ist hier, dass der Trader seine Trading Strategie auf einem Echtgeldkonto handelt.

Die soziale Plattform für Trading Signale Zulutrade (Partnerlink) bietet beim Ranking der Signalgeber ein klare Unterscheidung zwischen LIVE und DEMO Tradern.

4. Ist die Performance und das angegebene Gewinnziel realistisch?

Wenn du bei Google nach profitablen Forex Handelssignalen suchst, stolperst du über Webseiten, die überdimensionale Gewinne versprechen.

“Wir verdoppeln Ihren Einsatz jeden Monat und schon in kurzer Zeit sind Sie Millionär!”

Sicher ist es möglich, das Guthaben auf einem Handelskonto in nur kurzer Zeit zu verdoppeln. Damit ist aber auch ein sehr hohes Risiko verbunden und die Strategie früher oder später scheitern wird.

Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich sagen, dass beim Forex Trading 3 stellige Jahresrenditen durchaus machbar sind. Dabei gibt es allerdings auch Monate mit wenig Gewinnen oder sogar kleinen Verlusten.

Die Verteilung der Gewinne beim Trading ist eher ungleichmäßig. Darauf solltest du vorbereitet sein.

5. Bietet der Signalgeber eine Strategie für das Money Management?

Die Übermittlung der Order für den Einstieg und Ausstieg in den Markt reicht als Information für die Anwendung am Markt nicht aus.

Wenn ein Signalanbieter dich durch seine Handelssignale leitet und das Trading für dich übernimmt, muss klar sein, welches vordefinierte Risiko bei jedem einzelnen Trade eingegangen werden soll.

Welche Positionsgröße und welches Risiko im Verhältnis zum Guthaben auf deinem persönlichen Handelskonto angewendet werden soll, ist eine entscheidende Information, die auf jeden Fall durch den Anbieter der Trading Signale bereitgestellt werden muss. 

Es muss durch die Handelssignale auf jeden Fall eine Strategie für die Verwaltung des Risikos bereitstellt werden. Dazu gehört die Information, welches Risiko mit einem Trade eingegangen werden soll.

Wie wird das Risiko beeinflusst?
  1. Stop Loss – Durch die Wahl des Stop Loss Preises wird eine Verlustgrenze definiert. Wird der Stop Loss Preis erreicht, wird der Trade automatisch geschlossen.
  2. Positionsgröße – Durch die Positionsgröße wird bestimmt, wie doll sich Preisveränderungen im gehandelten Finanzinstrument auf Ihr Guthaben auf dem Handelskonto auswirken.
  3. Kombination aus Stop Loss und Positionsgröße ergibt das Risiko (%) im Verhältnis zum Guthaben auf dem Handelskonto.

Mit meinem kostenlosen Forex Positionsgrößenrechner kannst du das Risiko für jeden Trade einfach berechnen.

6. Was ist die Mindesthöhe des Guthabens auf dem Handelskonto?

Bevor du dich für Forex Signale anmeldest, sollte klar sein, wie hoch das Guthaben auf deinem Handelskonto mindestens sein muss. Nur so kannst du wissen, ob dein Einsatz überhaupt ausreicht, um der Handelsstrategie in vollem Umfang folgen zu können.

Diese Information ist extrem wichtig, wird aber von vielen Anbietern für Handelssignale nicht bereitgestellt. Wenn du darüber auf der Seite oder im Profil des Signalanbieters nichts finden kannst, würde ich den Anbieter direkt kontaktieren oder besser aussortieren.

7. Gibt es authentische Erfahrungsberichte von anderen Kunden?

Viele Webseiten für Forex Signale oder Strategiebeschreibungen der Signalgeber sind sehr statisch und bieten den Nutzern keine öffentliche Möglichkeit der Interaktion untereinander oder mit dem Kunden Support. Wenn dies der Fall ist, kannst du fast davon ausgehen, dass die Betreiber des Signaldienstes etwas zu verbergen haben.

Halte Ausschau nach Transparenz und versuche einzuschätzen, ob Kommentare und Erfahrungsberichte authentisch oder eher übertrieben daherkommen.

8. Sollst du nur mit einem bestimmten Forex Broker handeln?

Wenn der Anbieter der Trading Signale möchte, dass dich bei einem bestimmten Broker anmeldest, ist dies ein definitives Ausschlusskriterium.

Warum sollte ein profitabler Signal Trader ein Interesse daran haben über die Empfehlung eines Broker Provisionen zu verdienen?

Wenn die Forex Signale aufgrund eines kleinen Handelskontos nur mit Brokern möglich ist, wo kleine Positionsgrößen (z.B. Micro Lots) möglich sind, ist eine Empfehlung durchaus legitim. So hast du immernoch die Auswahl zwischen mehrere Brokern, die diese Kriterien zum Folgen der Forex Signale erfüllen.

Vertraue niemals einem Signalanbieter, wo du dich bei einem bestimmten Broker über einen Partnerlink anmelden sollst.

9. Wer steht hinter den Trading Signalen?

Gibt es die Möglichkeit mehr über den Trader zu erfahren?

Was sind die bisherigen Erfahrungen des Signal Traders und wie lange handelt er schon an den Devisenmärkten und was sind die bisherigen Erfolge?

Dies sind nützliche Informationen für deine Entscheidungen. Je mehr Transparenz, um so besser.

Weiterhin möchtest du so viel wie möglich über die Handelsstrategie des Trader erfahren. Eine gute Performance allein reicht als Aussage über die Qualität des Signal Traders nicht aus.

Basieren die Gründe für das Öffnen und Schließen von Trades auf Informationen, die auch tatsächlich Bewegungen am Markt beeinflussen und auslösen können und somit die Gewinnwahrscheinlichkeit des Trades positiv beeinflussen?

10. Sind kostenlose Tests der Trading Signale möglich?

Vertrauen ist gut, Testen ist besser!

Du denkst darüber nach, Forex Trading Signale auf einem Live-Konto mit echtem Geld anzuwenden?

OK.

Zunächst solltest du die Signale allerdings auf einem kostenlosen Demokonto testen. Nur so kannst du sichergehen, dass auch wirklich alle Informationen bereitgestellt werden und du die Handelssignale wie vom Anbieter beschrieben verwerten kannst.

Das geht am besten, wenn der Signalgeber eine kostenlose Testphase anbietet, in der du die Trading Signale auf Herz und Nieren und natürlich auf Profitabilität testen kannst.

Wenn so ein kostenloser Testzeitraum nicht angeboten wird, wäre das für mich ein Kriterium, um den Anbieter von meiner Liste für potenzielle Trading Signale zu streichen.

11. Erhältst du kompetente und werthaltige Antworten auf deine Supportanfragen?

Eine weitere gute Strategie, um den Signalanbieter auf den Prüfstand zu stellen, ist das Stellen von Fragen, auf die du auf der Webseite keine oder unzureichende Antworten findest.

Erhältst du innerhalb von 24 Stunden eine kompetente und ernstgemeinte Antwort auf deine Fragen, kannst du für diese Forex Signale einen weiteren Punkt auf der Pro Seite vergeben.

Ob du einen potenziellen Kandidat gefunden hast, bei dem du deine Zeit und Energie in den Test der Handelssignale investieren möchtest, ergibt sich aus der Kombination aller beschriebenen Kriterien.

Alle Kriterien für die Auswahl von Forex Trading Signalen im Überblick:

Zurück zur detaillierten Beschreibung der einzelnen Punkte.

6 große Nachteile für den Handel mit Trading Signalen

„Ich habe einen profitablen Trader gefunden, der mir seine Trading Signale bereitstellt. Jetzt sind all meine Probleme gelöst.“

WOHL KAUM!

Die größten Nachteile von Trading Signalen über einen Signalanbieter im Überblick:

1. Volle Abhängigkeit vom Signalanbieter

Du hängst an der Nadel von einem oder mehreren Trader, die für dich die Signale bereitstellen. Gleichzeitig hast du absolut keine bzw. nur sehr wenig Kontrolle darüber, wie gut die Leistung der Handelssignale in der Zukunft wirklich sein wird.

Ein Todesfall in der Familie oder die Scheidung von der Ehefrau, kann das Risikoverhalten eines Traders aus dem nichts maßgeblich beeinflussen.

Du als Empfänger der Forex Signale merkst es erst, wenn es zu spät ist und die Verluste auf deinem Handelskonto klar sichtbar sind.

Vor den Einflüssen auf die Performance des Signalgeber kannst du dich als Empfänger der Trading Signale kaum schützen.

2. Dauerhafte Kosten für die Trading Signale

Die meisten Signalanbieter verlangen regelmäßige Gebühren. Diese Kosten werden immer anfallen, so lange du die Trading Signale empfängst.

3. Keine Kontrolle über das tatsächliche Risiko

Dieser Nachteil steht in Verbindung zu Punkt 1.

Du kannst nur auf die Informationen und Risikoparameter vertrauen, die der Signalanbieter auf seiner Webseite bereitstellt. Ob diese dann tatsächlich eingehalten werden, kannst du nicht beeinflussen.

Emotionen wie Angst und Gier sind beim Trading ständige begleiter. Wie willst du kontrollieren, ob dein Anbieter für Handelssignale seine Emotionen unter Kontrolle behält?

4. Ständige Verfügbarkeit zur Anwendung der Signale

Je nach Art der Bereitstellung musst die Trading Signale auch handeln. Um die gleichen Ein- und Ausstiegspreise zu bekommen, sind die Aktionen unmittelbar nach Erhalt der Handelssignale notwendig.

Dies gilt vor allem für Trading Signale die per SMS, E-Mail oder eine davor vorgesehenen Benutzerbereich zugänglich gemacht werden.

Der Zeitaufwand dafür kann sehr viel höher sein, als du erwartest. Könntest du in der gleichen Zeit eventuell auch selbst profitable Forex Trading Signale generieren?

5. Dauerhafte Verbindung der Handelsplattform für den Empfang der Trading Signale

Wenn die Handelssignale automatisch an deine Handelsplattform übertragen werden, muss diese 24 Stunden am Tag Online sein. Nur so können die Trading Signale auch in Echtzeit empfangen werden.Auch wenn diese Voraussetzung erfüllt ist, besteht verschiedene Risiken.

Auch wenn diese Voraussetzung erfüllt ist, besteht verschiedene Risiken.

  • Die Internetverbindung kann ausfallen
  • Die Broker Software (z.B. Metatrader) kann abstürzen
  • Es können Fehler bei der Übertragung der Trading Signale entstehen

6. Keine Weiterentwicklung der eigenen Fähigkeiten als Trader

Du möchtest trotz aller Risiken und Abhängigkeiten auf den Signalhandel setzen? Leider wirst du dich so als Trader nicht wirklich weiter entwickeln und immer von den Aktionen anderer Trader abhängig sein.

Geht es dir beim Traden nicht auch eher um Unabhängigkeit?

Was ist nötig, um selbst profitable Forex Trading Signale zu generieren

Es reicht sicher nicht aus, ein paar Charts und technische Indikatoren zu analysieren. Stattdessen kannst du Strategien lernen, die dir dabei helfen, von den wirklich relevanten Informationen zu profitieren.

Informationen, die auch tatsächlich Bewegungen in den unterschiedlichen Währungen auslösen können und somit die Zeit der Marktanalyse verringern und gleichzeitig die Gewinnwahrscheinlichkeit deiner Trades drastisch erhöhen.

Um dir dabei zu helfen, habe ich meine SCHRITT-FÜR-SCHRITT ROUTINEN für die profitable Marktanalyse in meinem Mani Pro Trader Ebook für dich zusammengestellt.

Trage einfach deinen Namen und deine E-Mail ein und dich sende dir sofort eine kostenlose Leseprobe in deinen Posteingang. ↓

LERNE WAS NÖTIG IST, UM DEINE EIGENEN PROFITABLEN TRADING SIGNALE ZU GENERIEREN

Eine E-Mail ist auf dem Weg in dein Postfach.

MANI PRO TRADER SYSTEM

 

Lerne wie ein professioneller Trader mit dauerhaften Gewinnen zu denken und zu handeln!

 

 

Hier klicken und mehr über das Mani Pro Trader System erfahren...

 

... oder sofort kostenlose Leseprobe erhalten.

Vielen Dank für Deine Registrierung.

DIE TOP 10 TRADER FEHLER

 

Lerne, warum 90% der Trader keinen Erfolg haben und was man dagegen tun kann.

 

Fordere jetzt den kostenlosen 10 Seiten Guide an und lerne, welche Fehler du auf jeden Fall vermeiden solltest.

Eine E-Mail ist auf dem Weg in dein Postfach.